top of page
Kassette

Ein Blog nur für

kreative Menschen

  • AutorenbildFabian Ristau

Die 4 Lehren der Kreativität - nach Rick Rubin


Rick Rubin ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Musikproduzenten aller Zeiten.

Er hat mit einigen (eigentlich fast allen) der größten Künstler*innen unserer Zeit zusammengearbeitet und dabei geholfen, bahnbrechende Alben zu produzieren. Vor Kurzem veröffentlichte er sein Buch "The Creative Act". Darin sind unzählige Weisheiten, Lehren und Erkenntnisse, die es sich lohnt zu betrachten. Kreativ zu sein, bedeutet für Rick Rubin, Mensch zu sein und seinem Urinstinkt zu folgen.

Was können wir also von ihm lernen, wenn es darum geht, unsere eigene Kreativität zu fördern?


1. Reduziere die Ablenkungen


Rick Rubin ist dafür bekannt, dass er minimalistische Studios bevorzugt. Er reduziert die Ablenkungen auf ein Minimum, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren - die Musik. Wenn es darum geht, unsere eigene Kreativität zu steigern, kann es hilfreich sein, unsere Umgebung zu optimieren. Wir sollten uns von Ablenkungen wie Handy-Benachrichtigungen, E-Mails und anderen störenden Faktoren fernhalten, um uns voll und ganz auf unsere Kreativität konzentrieren zu können.


2. Entferne dich von der Komfortzone


Rick Rubin hat in seiner Karriere oft mit Künstlern zusammengearbeitet, die sich weit von ihrer Komfortzone entfernen mussten. Durch das Experimentieren mit verschiedenen Musikstilen und Techniken hat er oft bahnbrechende Alben produziert. Wenn wir unsere eigene Kreativität steigern wollen, sollten wir uns ebenfalls aus unserer Komfortzone herausbewegen. Wir sollten uns auf unbekannte Themen und Herausforderungen einlassen und uns ermutigen, neue Techniken und Ideen auszuprobieren.


3. Lasse die Künstler ihre Arbeit machen


Rick Rubin ist bekannt dafür, dass er seine Künstler in ihrer kreativen Arbeit unterstützt, indem er ihnen Vertrauen schenkt und sie ihre eigene künstlerische Vision umsetzen lässt. Wenn es darum geht, unsere eigene Kreativität zu steigern, sollten wir uns daran erinnern, dass es wichtig ist, uns selbst zu vertrauen und unsere eigene Vision zu verfolgen. Wir sollten uns auch ermutigen, anderen zu vertrauen und sie ihre eigene Arbeit machen zu lassen.


4. Nutze deine Intuition


Rick Rubin hat oft betont, dass er seine Entscheidungen auf Intuition basiert. Er verlässt sich auf sein Bauchgefühl, wenn es darum geht, welche Musik am besten funktioniert. Wenn es darum geht, unsere eigene Kreativität zu steigern, sollten wir uns auch auf unsere Intuition verlassen. Wir sollten uns daran erinnern, dass unsere inneren Stimmen oft die besten Ideen hervorbringen können und dass wir ihnen vertrauen sollten.


Fazit


Rick Rubin hat im Laufe seiner Karriere viele bahnbrechende Alben produziert, indem er minimalistische Studios bevorzugt, seine Künstler unterstützt, aus der Komfortzone herausgetreten ist und sich auf seine Intuition verlassen hat. Wenn es darum geht, unsere eigene Kreativität zu steigern, können wir von ihm lernen, unsere Umgebung zu optimieren, uns aus unserer Komfortzone herauszubewegen und neue Dinge vorbehaltlos auszuprobieren, anderen zu vertrauen und uns auf unsere Intuition zu verlassen. Indem wir uns diese Lehren zu Herzen nehmen, können wir unsere eigene Kreativität steigern und selbst bahnbrechende Ideen hervorbringen. Es liegt also bei uns und uns allein.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page